20 Jahre Kornwestheim Woodpeckers

Zum 20-jährigen Bestehen des Softball Teams fand am Wochenende vom 15.07 - 17.07 der Jubiläums Bird Bowl 2022 statt. Nach zwei jähriger Corona Zwangspause ohne ein großes Turnier war die Freude groß, dass bei strahlendem Wetter viele alte aber auch neue Gesichter den Weg nach Pattonville fanden.

Die Kornwestheim Woodpeckers begrüßten 11 Teams aus Deutschland und der Schweiz und stellten selbst ein Team aus ehemaligen Spielern, die Unterstützung von Spieler der aktiven Mannschaft bekamen.
Den Auftakt machte am Freitag das Homerun Derby zu Gunsten der Lebenshilfe e.V. Ludwigsburg. Hier zeigten die “Big Bats” was sie draufhaben und schlugen reihenweise die Bälle über den Zaun. Dank der Teilnahmegebühr und dem Cornhole Turnier am Samstagabend kamen so 500 Euro zusammen, die 1:1 an die Lebenshilfe e.V. gingen.

Am Samstag und Sonntag ging es dann, im wahrsten Sinne des Wortes, heiß her auf dem Softballplatz aber auch auf dem Kunstrasenplatz. Denn bei 12 Mannschaften benötigt man zwei Spielfelder. Gespielt wurden in zwei Gruppen. Das Ziel der “Oldpeckers” lautete: nicht blamieren und wenigstens ein Spiel gewinnen. Und das taten sie auch. Gleich im ersten Spiel gegen das Freizeitteam der Schriesheim Raubritter, zeigten die “Oldies”, dass man Softball spielen nicht verlernen kann. Mit viel Spaß aber auch können und einem guten Zusammenspiel, gewannen die Woodpeckers ihr Auftaktspiel mit 10:6. Voller Euphorie ging es, nach einer kleinen Erholungspause, in das zweite Spiel gegen die Aschaffenburg Mohawks. Die Woodies gaben alles, doch leider verlor man dieses Spiel mit 8:16. Am Ende von Tag eins hieß die Bilanz: 3 Spiele gewonnen und 1 Spiel verloren. Die “Oldpeckers” waren selbst darüber erstaunt wie gut der Tag gelaufen war. Nun hieß es ab nach Hause und die alten Knochen pflegen für Tag zwei des Turnieres. Am Sonntagmorgen kamen die
Woodpeckers, mit viel Gejammer über die schmerzenden Knochen, wieder auf den Platz um ihr letztes Gruppenspiel zu spielen. Der Gegner waren ausgerechnet die späteren Turniersieger, die Caciques aus Sindelfingen. Gegen das starke Team, welches aus überwiegend lateinamerikanischen Spieler besteht, verlor man mit 9:14. Somit schloss man die Gruppenphase mit 3 Siegen und zwei Niederlagen ab, bevor es in die double elimation ging. Leider verlor man das erste Spiel mit 6:12 gegen die Brams aus Neusäß und musste deswegen gegen Hold my Beer um Platz 7 spielen. Trotz, dass man im voran gegangen Spiel zwei Mitstreiter wegen einer Verletzung austauschen musste gewannen die Oldpeckers dieses Spiel im Tie Break mit 7: 5 und sicherten sich den siebten Platz und schnitten somit besser ab als alle gedacht hatten. Der Sieg ging an die Caciques aus Sindelfingen die im Finale die Aschaffenburg Mohawks knapp geschlagen hatten. Der dritte Platz ging ebenfalls nach Sindelfingen, an die zweite Mannschaft der Caciques.
Ob die “Oldpeckers” noch einmal an einem Turnier teilnehmen werden, ist bis jetzt unklar.

Fest steht, dass alle einen Heiden Spaß hatten und man freut sich schon darauf, wenn es im Herbst heißt: Oldpeckers gegen Newpeckers. Doch das nächste Ziel ist der Buttermaker Cup am 13.8 und 14.8 in Freising und der Raubritter Cup in Schriesheim am 27.8 und 28.8. Bilder und mehr Informationen zum Turnier oder dem Softballteam der Kornwestheim Woodpeckers findet ihr auf unserer Facebookseite: Kornwestheim Woodpecker Softball.

 MG 2616   MG 1886

(Bilder und Bericht wie immer von Susanne Neeb)

Der SV Pattonville e.V. bedankt sich für die freundliche Unterstützung bei:

SAGdenticus Sportline   Volksbank_Remseck REWE KornwestheimGolfers_Garden   Volksbank_LB   Allianz Versicherung Marcel Schöll | Versicherungsagentur in Aspergnisi_baumschule  Logos_rgb_euer.pngKornwestheimer Schussenrieder  Luithardt Maler_Schwarz Hartmut_Blank_Schreinerei  Kreissparkasse_Ludwigsburg