Hier erscheinen Berichte aus der Saison 2017/2018:

 

Pokalkrimi in Nussdorf
06.02.2018 - Im Achtelfinale des Bezirkspokals der A/B – Klassen musste das Team vom SV Pattonville I zum TSV Nussdorf reisen. Dort wurde es von einer jungen, sympathischen Mannschaft erwartet, die hochmotiviert zur Sache ging. Im ersten Einzel des Abends musste Waldemar Hirsch sich klar mit 3:0 geschlagen geben. Parallel konnte Andi Weiß seinen Gegner im 5. Satz bezwingen. Ingmar Grinninger erhöhte mit seinem Sieg zwischenzeitlich auf eine 2:1 – Führung. Das nun anstehende Doppel verloren Weiß/Grinninger knapp im 5. Satz und die Partie war wieder ausgeglichen.
Im nächsten Einzel hatte Andi Weiß ebenfalls im 5. Satz das Nachsehen, während Waldi Hirsch klar mit 3:1 gewann. Beim Stand von 3:3 musste das letzte Spiel des Abends die Entscheidung bringen. Einmal mehr bewies Ingmar Grinninger seine besondere Klasse und avancierte mit einem 3:2 – Erfolg zum absoluten Matchwinner.
Mit diesem überzeugenden Erfolg haben die Pattonviller verdient das Viertelfinale des Bezirkspokals erreicht.
Samstagsabendkrimi in Pattonville
03.02.2018 - Fast vier Stunden dauerte es, bis der SV Pattonville I mit einer großen kämpferischen Leistung den gut aufgestellten und bravourös agierenden VfB Tamm mit 9:7 niedergerungen hatte. Nach den Eingangsdoppeln und dem ersten Einzeldurchgang hieß es 5:4 für Pattonville. Der zweite Durchgang präsentierte sich noch spannender wie der erste. Immer wieder konnten die Gäste ausgleichen und sich zwischenzeitlich sogar einen 6:7 – Vorsprung herausarbeiten. Die letzten beiden Einzel gingen wieder an Pattonville, und so stand es vor dem Schlussdoppel 8:7 für die Gastgeber. Sieg oder Unentschieden lautete nun die alles entscheidende Frage. In einer an Dramatik kaum zu überbietenden Partie musste der 5. Satz die Entscheidung bringen. Andi Weiß und Ingmar Grinninger behielten die Nerven und hatten am Schluss mit 12:10 die Nase vorne. Enttäuscht aber sportlich fair gratulierte die Tammer Mannschaft den glücklichen Siegern. Für Pattonville punkteten Andreas Weiß (2), Ingmar Grinninger, Ralf Figel, Ulrich Böhm (2), Tibor Rosner, sowie die Doppel Weiß/Grinninger und Figel/Böhm.
SVP I auch in Korntal erfolgreich
28.01.2018 - Stark ersatzgeschwächt musste der TSV Korntal III am vergangenen Sonntag gegen den SV Pattonville I antreten. So kamen die Pattonviller ohne großen Aufwand zu einem klaren 9:2 – Sieg. Es punkteten Andi Weiß (2), Waldi Hirsch, Olli Koch, Ingmar Grinninger, Ralf Figel, sowie die Doppel Weiß/Grinninger, Hirsch/Koch und Figel/ Böhm.

Pokal: SVP II schlägt SV Kornwestheim VII im Derby
22.01.2018 - Im Achtelfinale des Tischtennis-Bezirkspokals der Kreisligen C/D empfing am Montagabend der SV Pattonville II den höherklassigen SV Salamander Kornwestheim VII zum Derby. Obwohl die Kornwestheimer im laufenden Ligabetrieb bislang alle 10 Punktspiele gewonnen hatten, konnten sich die Pattonviller Underdogs am Ende mit 4:3 knapp, aber nicht unverdient durchsetzen. „Man of the match“ war bei den Pattonvillern einmal mehr Wolfgang Bäurle.

Nach den drei Eingangseinzeln lagen die Pattonviller mit 2:1 durch Wolfgang Bäurle und Tibor Rosner in Führung, so dass beide im anschließenden Doppel die Möglichkeit zu einer Vorentscheidung hatten. Bäurle/Rosner lagen schon mit 0:2 zurück, drehten aber das Spiel in ein 3:2 und konnten damit die Pattonviller Gesamtführung weiter ausbauen. Aus den nun folgenden drei möglichen Einzeln reichte den Pattonvillern also nunmehr ein Sieg, was dann im letzten Einzel Wolfgang Bäurle gelang, der den Matchball gegen starke und faire Kornwestheimer Derbygegner verwandelte. Der dritte Pattonviller Slavo Perkic ging gegen starke Gegner leer aus, was aber vor allem der taktischen Pattonviller Aufstellung geschuldet war.

Wie knapp das Spiel am Ende war, zeigt ein Blick auf die Statistik: Die Pattonviller gewannen mit 14:13 Sätzen und 252:250 Bällen.

Erfolgreiches Wochenende für SVP - Teams
20.01.2018 - Nach langer Pause mussten am Wochenende beide TT – Teams des SV Pattonville wieder an die Tische. Der SV Pattonville I hatte die dritte Mannschaft vom TSV Kleinsachsenheim zu Gast. In der Vorrunde gewannen die Pattonviller klar mit 9:3. Diesmal fiel der Sieg mit 9:1 noch deutlicher aus. Es punkteten Andi Weiß (2), Waldemar Hirsch, Oliver Koch, Ingmar Grinninger, Ralf Figel, sowie die Doppel Weiß/Grinninger, Hirsch/Koch und Figel/Böhm.

Mit einem überzeugenden 6:1 – Sieg startete der Tabellenzweite SV Pattonville II am Samstag erfolgreich in die Rückrunde der Kreisklasse Gruppe 1 gegen das bislang sieglose Tabellenschlusslicht vom TSV Benningen II. Für die Punkte in den Einzeln sorgten Wolfgang Bäurle (2), Tibor Rosner und Uli Davidsson. Außerdem punkteten die Doppel Rosner/Opp und Bäurle/Davidsson.

Weitere Beiträge ...