Hier erscheinen Berichte aus der Saison 2016/2017:

 

Tischtennis 07.10.2016 Hirschlanden

Weiterer Erfolg für SV Pattonville I

07.10.2016 - Schon am Freitagabend musste der SV Pattonville I bei der SpVgg Hirschlanden-Schöckingen II antreten. Obwohl die Pattonviller ohne ihre Nummer Eins Ingmar Grinninger auskommen mussten, zeigten sie eine tadellose Leistung. Am Ende stand es 9:1 für Pattonville. Besonders bemerkenswert ist das Spiel von Olli Koch gegen seinen Kontrahenten Erbst, der erst im fünften Satz beim Stand von 11:12 durch einen Kantenball den Ehrenpunkt für Hischlanden – Schöckingen sicherte. Für Pattonville waren erfolgreich: Waldemar Hirsch, Oliver Koch, Andi Weiß, Ralf Figel, Ulrich Böhm, Tibor Rosner, sowie die Doppel Koch/Hirsch, Weiß/Rosner und Figel/Böhm.

Drucken E-Mail

Tischtennis 24.09.2016 Pleidelsheim

Start nach Maß für SVP II
24.09.2016 - Einen Start nach Maß in die neue Saison erwischte auch der SV Pattonville II in der Gruppe 3 der D – Klasse. Zum Auftaktspiel beim TTV Pleidelsheim V ließen die Pattonviller nichts anbrennen und gewannen mit 6:0 Punkten und sehr guten 18:3 Sätzen. In der Besetzung Tibor Rosner, Wolfgang Bäurle, Uli Davidsson und Danielle Engel gewann jeder Spieler ein Einzel und ein Doppel. Letztere bildeten Rosner/Engel und Bäurle/Davidsson.

Drucken E-Mail

Tischtennis 24.09.2016 Tamm

Erfolgreiches Wochenende für SV Pattonville
24.09.2016 - Im TT – Bezirk Ludwigsburg hat die neue Saison mit den ersten Spielen der Vorrunde begonnen. Auch beide Mannschaften des SV Pattonville griffen am vergangenen Wochenende ins Spielgeschehen ein. Der SV Pattonville I hatte es mit dem TV Tamm II zu tun. Leider mussten die Gäste auf drei Stammspieler verzichten, so dass die Pattonviller ohne viel Mühe zu einem ungefährdeten 9:2 – Sieg kamen. Für die Punkte sorgten Ingmar Grinninger (2), Waldemar Hirsch, Andi Weiß, Ulrich Böhm, Tibor Rosner, sowie die Doppel Grinninger/Weiß, Hirsch/Rosner und Figel/Böhm.

Drucken E-Mail

Tischtennis 17.09.2016 Grenzau

SV Pattonville besucht Tischtennis – Schule

Zur Vorbereitung auf die neue TT – Saison 2016/2017, die am 22.09. beginnt, besuchten 14 Sportler und Fans des SV Pattonville vom 16. bis 18.09.2016 die TT – Schule des Bundesligisten TTC Zugbrücke Grenzau in der Nähe von Koblenz. Am Freitag war Anreise und schon um 18.00 Uhr begann der Lehrgang mit der ersten von insgesamt vier Trainingseinheiten. Unter der Anleitung von erfahrenen Trainern, darunter der ehemalige tschechische Meister und deutsche Mannschaftsmeister Anton Stefko, wurden die Spieler u.a. beim Balleimertraining an ihre körperlichen Grenzen geführt. Mit viel Spaß und Einsatz waren die Sportler bei der Sache, während es sich die mitgereisten Damen im Wellnessbereich des ausgezeichneten Hotels Zugbrücke Grenzau gut gehen ließen. Natürlich kam bei diesem tollen Wochenende auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Bei einem zünftigen Bowlingabend bewiesen die Teilnehmer weitere sportliche Talente. Leider kam viel zu schnell der Sonntagmittag, wo sich die Truppe um Abteilungsleiter Steffen Opp, der dieses Event wie immer perfekt organisiert hatte, wieder auf den Heimweg machen musste. Allerdings waren sich alle einig: Grenzau, wir kommen wieder!

DSC08220

 

Drucken E-Mail

Tischtennis 17.09.2016 Grenzau

SV Pattonville besucht Tischtennis – Schule

Zur Vorbereitung auf die neue TT – Saison 2016/2017, die am 22.09. beginnt, besuchten 14 Sportler und Fans des SV Pattonville vom 16. bis 18.09.2016 die TT – Schule des Bundesligisten TTC Zugbrücke Grenzau in der Nähe von Koblenz. Am Freitag war Anreise und schon um 18.00 Uhr begann der Lehrgang mit der ersten von insgesamt vier Trainingseinheiten. Unter der Anleitung von erfahrenen Trainern, darunter der ehemalige tschechische Meister und deutsche Mannschaftsmeister Anton Stefko, wurden die Spieler u.a. beim Balleimertraining an ihre körperlichen Grenzen geführt. Mit viel Spaß und Einsatz waren die Sportler bei der Sache, während es sich die mitgereisten Damen im Wellnessbereich des ausgezeichneten Hotels Zugbrücke Grenzau gut gehen ließen. Natürlich kam bei diesem tollen Wochenende auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Bei einem zünftigen Bowlingabend bewiesen die Teilnehmer weitere sportliche Talente. Leider kam viel zu schnell der Sonntagmittag, wo sich die Truppe um Abteilungsleiter Steffen Opp, der dieses Event wie immer perfekt organisiert hatte, wieder auf den Heimweg machen musste. Allerdings waren sich alle einig: Grenzau, wir kommen wieder!

DSC08220

 

Drucken E-Mail