SVP II verliert hauchdünn beim TSV Asperg V

19.03.2017 - Teuer verkauft, aber trotzdem hauchdünn verloren: ohne Punkte fuhr der ersatzgeschwächte SV Pattonville II am Sonntagmorgen nach Hause zurück, weil es ein knappes 4:6 beim TSV Asperg V setzte. Bei den Pattonvillern, die auf Ihre Nummer zwei und drei, Tibor Rosner und Slavo Perkic, verzichten mussten, war einmal mehr Wolfgang Bäurle eine Bank, der beide Einzel gewann und zusammen mit Uli Davidsson ein Doppel. Ersatzfrau Danielle Engel hatte einen starken Tag und gewann eines ihrer beiden Einzel. Kein Glück hatten Steffen Opp und Uli Davidsson. Letzterer verlor sein zweites Einzel hauchdünn mit 2:3 Sätzen (10:12 im letzten Satz). Mit etwas Glück und Routine wäre ein Unentschieden für den SVP möglich und nicht unverdient gewesen.