Hier erscheinen Berichte aus der Saison 2016/2017:

 

SVP II gewinnt deutlich gegen den TTV Pleidelsheim

25.03.2017 - Am Samstag war der TTV Pleidelsheim V beim SV Pattonville II zu Gast. Obwohl kurzfristig die Nummer eins Wolfgang Bäurle ausfiel, siegte der SVP nach 1,5 Stunden mit 6:1. Bei den Pattonvillern punkteten die Doppel Rosner / Engel und Perkic / Opp so wie in den Einzeln Tibor Rosner (2), Slavo Perkic und Danielle Engel.
SV Pattonville II: Aus der Traum vom Pokal

03.04.2017 - Chancenlos war am Montagabend der SV Pattonville II im Viertelfinale des Bezirkspokals der Spielklassen C und D gegen den TTV Pleidelsheim III. Die Pleidelsheimer, die in der C-Klasse als Tabellenführer alle Spiele gewonnen haben, waren für die wackeren Pattonviller eine Nummer zu groß und fuhren mit einem klaren 4:0 im Gepäck nach Hause. Die Pattonviller spielten in der Besetzung Tibor Rosner, Wolfgang Bäurle und Slavo Perkic.

SVP I holt Punkte in Hochberg

04.03.2017 - Das fällige Lokalderby zwischen dem SKV Hochberg I und dem SV Pattonville I verlief wie immer, wenn diese beiden Mannschaften aufeinander treffen, in einer äußerst fairen und freundschaftlichen Atmosphäre. Obwohl die Hochberger zur Zeit auf dem letzten Tabellenplatz der Kreisklasse B (Gruppe 1) stehen, zeigten sie gegen die Gäste vom SVP eine starke Leistung. In teilweise spannenden und hochklassigen Spielen konnten aber letztendlich die Pattonviller mit 9:4 die Oberhand gewinnen. Es bleibt zu hoffen, dass die sympathische Mannschaft vom SKV in den letzten Spielen die noch nötigen Punkte zum Klassenerhalt einfahren wird. Für Pattonville punkteten Andi Weiß, Waldemar Hirsch (2), Oliver Koch (2), Ralf Figel, sowie die Doppel Weiß/Grinninger, Hirsch/Koch und Figel/Böhm.

SV Pattonville I gelingt Revanche

19.03.2017 - In der Vorrunde trennten sich der SV Pattonville I und der KSV Hoheneck II 8:8 unentschieden. Am vergangenen Sonntag sah es beim erneuten Aufeinandertreffen beider Mannschaften lange nicht danach aus, als könnten die Pattonviller ein besseres Ergebnis erzielen. Nachdem man schon mit 6:2 im Rückstand lag, setzte der SVP zu einer beispiellosen Aufholjagd an. Beim Stand von 8:7 für Pattonville musste das Schlussdoppel über Sieg oder Unentschieden entscheiden. In einem dramatischen Match behielten Andi Weiß und sein Partner Ingmar Grinninger die Nerven und bezwangen ihre Gegner klar im 5. Satz und stellten so den 9:7 – Endstand her. Die weiteren Punkte steuerten bei: Andi Weiß, Oliver Koch (2), Ralf Figel, Ulrich Böhm (2), Tibor Rosner, sowie das Doppel Koch/Rosner.
SV Pattonville I bezwingt Tabellenführer

01.04.2017 - In der Vorrunde kassierte der SV Pattonville I gegen die TSF Ditzingen IV eine deftige 9:2 – Niederlage. So hatte man am vergangenen Samstag beim Tabellenführer noch eine Rechnung offen. Zumindest wollten sich die Pattonviller nicht kampflos ihrem Schicksal ergeben. Entsprechend motiviert ging man zu Werke. Bis zum Zwischenstand von 5:5 konnten die Kontrahenten die Partie offen gestalten. Doch dann ging den sieggewohnten Ditzingern die Puste aus. In spannenden und teilweise hochklassigen Begegnungen erzielte Pattonville einen Sieg nach dem anderen und stellte nach über drei Stunden Spielzeit den verdienten 9:5 – Endstand her. Durch starken Einsatzwillen und eine tolle Moral aller Mannschaftsteile hat der SV Pattonville I die Meisterschaftsfrage in der Kreisklasse B (Gruppe 1) wieder vollkommen offen gestaltet. Dafür waren verantwortlich Andi Weiß, Ingmar Grinninger, Waldemar Hirsch (2), Olli Koch, Ulrich Böhm (2), sowie die Doppel Weiß/Grinninger und Hirsch/Koch.

Weitere Beiträge ...