Die Tischtennis-Cracks des SV Pattonville!

Gruppenbild 2014 2      

                                     

Erster Sieg für SV Pattonville I

17.11.2018 - Als der SV Pattonville I noch in der letzten Saison in der Kreisklasse A auf den RKV Neckarweihingen I traf, war diese Begegnung ein absolutes Spitzenspiel. Nachdem beide Mannschaften in die Bezirksklasse aufgestiegen waren, traf man nun erneut aufeinander, allerdings diesmal zum Kellerduell. Beide Mannschaften waren bis dahin sieglos. Entsprechend motiviert gingen alle Beteiligten zu Werke. Einen glänzenden Start erwischten die Pattonviller. Alle drei Eingangsdoppel gingen an die Gastgeber. Andi Weiß konnte im vorderen Paarkreuz die Führung sogar auf 4:0 ausbauen. Zu gross war der Abstand, als dass die Neckarweihinger Pattonville noch ernsthaft in Gefahr bringen konnten. Nach knapp dreieinhalb Stunden stand der 9:6 – Endstand fest und die ersten zwei Punkte waren unter Dach und Fach. Für den verdienten Sieg sorgten Andi Weiß (2), Waldemar Hirsch, Olli Koch (2), Ulrich Böhm, sowie die Doppel Weiß/Grinninger, Hirsch/Koch und Figel/Böhm.

Pokalaus für SVP I

19.11.2018 - Zwei Tage nach dem großartigen Erfolg gegen Neckarweihingen musste der SV Pattonville I im Pokalwettbewerb der Bezirksklassen und Bezirksligen gegen den TSV Großbottwar I antreten. Gegen die eine Klasse höher spielenden routinierten Gäste standen die tapfer kämpfenden Pattonviller von Anfang an auf verlorenem Posten. Lediglich ein Satzgewinn durch Andreas Weiß war zu wenig, um die klare 0:4 – Niederlage zu verhindern.

SV Pattonville II bleibt weiter ungeschlagen

17.11.2018 - Ohne seine beiden Topspieler Wolfgang Bäurle und Slavo Perkic musste der SV Pattonville II am Samstagabend in Eberdingen beim TSV Hochdorf/Enz III antreten. Dabei war der Spielverlauf sehr ausgeglichen und das Endergebnis von 5:5 dürfte für beide Mannschaften mehr als gerecht gewesen sein. Nach den Eingangsdoppeln stand es 1:1, wobei D’Ambrosio/Davidsson für Pattonville punkteten. Während im Anschluss das vordere Pattonviller Paarkreuz Roberto D’Ambrosio und Uli Davidsson seine beiden Einzel abgab, glichen im hinteren Paarkreuz Luis Junchen und Andrea Adis mit jeweils zwei Siegen umgehend wieder aus. So stand am Ende ein leistungsgerechtes 5:5-Unentschieden. Die Pattonviller bleiben damit nach 6 Spielen weiterhin ungeschlagen. In der Tabelle sind sie nun eine der drei Mannschaften, die mit jeweils 10:2-Punkten die ersten drei Plätze belegen.

TV Tamm - SVP II 5:5

10.11.2018 - Nach einem 1:1 aus spannenden und knappen Eingangsdoppeln konnten Schönemann und Adis für Pattonville punkten. Luis Junchen musste ein umkämpftes Spiel abgeben, Roberto d’Ambrosio unterlag zweimal am vorderen Paarkreuz. Bei Stand 4:3 für Tamm konnte Lucas Schönemann sein 2. Einzel des Tages gewinnen und Luis Junchen holte den wichtigen 5. Punkt. Tamm konnte mit einer stark aufspielenden Nr. 4 gegen Andrea Adis das letzte Spiel gewinnen und für das Unentschieden sorgen. Für die ohne ihre Nr. 1 und 2 angetreten Pattonviller war dies insgesamt dennoch ein respektables Ergebnis.

SVP I wartet weiter auf Sieg

20.10.2018 - Auch im vierten Spiel der Saison gegen den TSV Schwieberdingen II musste der SV Pattonville I die Überlegenheit des Gegners anerkennen. Obwohl die Schwieberdinger leider nicht mit einer kompletten Mannschaft antreten konnten, gelang es Pattonville nicht, diesen Umstand für sich auszunutzen. Ein Einzel und ein Doppel gingen kampflos an die Gastgeber. Lediglich Andi Weiß zeigte eine starke Leistung und bezwang Schwieberdingens Spitzenspieler Andreas Bernhauer klar mit 3:0 zum enttäuschenden 3:9 – Endstand.

Weitere Beiträge ...