Tischtennis 16.11.19 SVP II-Bietigheim-Hochdorf

SV Pattonville II: ein Sieg und eine Niederlage
 
14.11.2019 - Im Nachholspiel am vergangenen Donnerstag gegen den TSV Hochdorf/Enz III traten Junchen mit Dorenkamp im ersten Doppel und D'Ambrosio mit Wend im zweiten Doppel an. Während das erste Doppel sicher gewonnen werden konnte,  musste im zweiten Doppel über 5 Sätze gekämpft werden um den Sieg einzufahren. Die nächsten drei Einzel mussten dann leider abgegeben werden. Nur das letzte Einzel der ersten Runde wurde von Wend gewonnen. Nach dem 3:3 Zwischenstand drehten die Pattonviller nochmal richtig auf und konnten in teilweise knappen Spielen  den 6:3 – Endstand herstellen.
 
16.11.2019 - Am Samstag folgte dann das reguläre Spiel zu Hause gegen TSV Bietigheim III. Diesmal spielten Percic/Junchen Doppel 1 und Wend/D'Ambrosio wieder Doppel 2. Das erste Doppel konnte durch eine sehr gute Leistung gewonnen werden. Im zweiten Doppel konnten D'Ambrosio/Wend leider eine 2:0 Führung nicht nach Hause bringen und verloren knapp. Das erste Einzel von Percic gegen Weller ging über hart umkämpfte 5 Sätze, welche Percic abschließend für sich entscheiden konnte. Leider gingen danach die nächsten 4 Einzel verloren, so dass aus einer 2:1 Führung ein 2:5 Rückstand wurde. Luis Junchen erkämpfte sich erneut über 5 Sätze einen verdienten Sieg gegen Weller. Leider musste danach Wend auch sein zweites Einzel an Rieger abgeben, so dass der TSV Bietigheim III einen verdienten 6:3 - Sieg mit nach Hause nahm.