Tischtennis 03.02.2018 SVP I - VfB Tamm

Samstagsabendkrimi in Pattonville
03.02.2018 - Fast vier Stunden dauerte es, bis der SV Pattonville I mit einer großen kämpferischen Leistung den gut aufgestellten und bravourös agierenden VfB Tamm mit 9:7 niedergerungen hatte. Nach den Eingangsdoppeln und dem ersten Einzeldurchgang hieß es 5:4 für Pattonville. Der zweite Durchgang präsentierte sich noch spannender wie der erste. Immer wieder konnten die Gäste ausgleichen und sich zwischenzeitlich sogar einen 6:7 – Vorsprung herausarbeiten. Die letzten beiden Einzel gingen wieder an Pattonville, und so stand es vor dem Schlussdoppel 8:7 für die Gastgeber. Sieg oder Unentschieden lautete nun die alles entscheidende Frage. In einer an Dramatik kaum zu überbietenden Partie musste der 5. Satz die Entscheidung bringen. Andi Weiß und Ingmar Grinninger behielten die Nerven und hatten am Schluss mit 12:10 die Nase vorne. Enttäuscht aber sportlich fair gratulierte die Tammer Mannschaft den glücklichen Siegern. Für Pattonville punkteten Andreas Weiß (2), Ingmar Grinninger, Ralf Figel, Ulrich Böhm (2), Tibor Rosner, sowie die Doppel Weiß/Grinninger und Figel/Böhm.

Drucken E-Mail