Willkommen beim SV Pattonville

Der SV Pattonville e.V. wurde im Dezember 2002 gegründet und zählt momentan über 1500 Mitglieder!

Unser Verein gibt Ihnen die Möglichkeit in Pattonville aktiv Sport zu treiben. Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unser vielseitiges und breites Sportangebot informieren und einen kurzen Einblick in unser Vereinsleben bekommen.

Bevor Sie sich für eine Mitgliedschaft entscheiden, haben Sie natürlich die Möglichkeit unverbindlich in eines unserer Angebote „hineinzuschnuppern“. Anmelden können Sie sich in den Übungsstunden beim jeweiligen Übungsleiter oder in unserer Geschäftsstelle. Jedes Mitglied kann selbstverständlich mehrere Leistungen des SV Pattonville in Anspruch nehmen.

Aktuelles vom Verein/Kurznachrichten

  • Aufgrund der zu großen Nachfrage und der damit verbundenen vollen Warteliste für den Kindersport der 3-4 Jährigen und 5-7 Jährigen von Dani Fuchs und Jana Garcia, müssen wir leider einen Aufnahmestopp einlegen.
  • Achtung: !! Zukünftig wird Raw Combat in Workshops samstags (Dauer ca. 4 Stunden) angeboten.

    Über die Termine werden wir Sie über unsere Homepage rechtzeitig informieren!!

  • Die Geschäftsstelle ist in der Zeit vom 18. März bis 5. April 2019 Montags von 16:00 - 18:00 geöffnet.

     

  • fsj NEU
  • SVR Kursprogramm

    Die Sportvereine in Remseck e.V. bieten wieder Kurse aus dem Bereich Gesundheit und Fitness an.

    Der nächste Kursblock startet am 22. Januar 2019.

    Weiter Informationen und Anmeldung auf unserer Homepage www.sportvereine-in-remseck.de/sportangebote .

  • An alle tischtennisbegeisterten Jugendliche, bitte beachtet:

    Seit den Herbstferien findet das Jugendtraining Tischtennis von 18.30 - 20 Uhr statt! Im direkten Anschluss bietet sich dann auch die Gelegenheit bei den Erwachsenen hineinzuschnuppern!

Nächste Termine

APR
6

SV Pattonville II kassiert erste Saisonniederlage

24.11.2018 - Seine erste Saisonniederlage in der Kreisklasse Gruppe 1 kassierte der SV Pattonville II am Samstag beim TSV Korntal IV. Die Pattonviller konnten erneut nicht „mit voller Kapelle“ antreten, weil ihre Nummer eins Wolfgang Bäurle und ihre Nummer zwei Slavo Perkic nicht zur Verfügung standen. 6:2 stand es am Ende für Korntal. Für die Pattonviller Punkte sorgte fast im Alleingang der 17-jährige Luis Junchen, der sein Einzel gewann sowie sein Doppel zusammen mit Andrea Adis. Roberto D’Ambrosio und Uli Davidsson, die wieder ein gemeinsames Doppel spielten, gingen diesmal leer aus.

Drucken E-Mail